Erinnerung an meinen offenen Garten 2017

Im Mai 2017 war es soweit und ich nahm erstmalig teil. Unglaubliche 249 Besucher kamen an beiden Tagen in den Garten. Wunderbare Gespräche mit Gartenliebhabern von nah und fern ergaben sich. Einen grosses Dankeschön an alle, die sich für meinen naturnahen Wald- und Gehölzgarten interessierten. Was gab es zu sehen? Sehen Sie selbst:

Gärtnergeiz und Floraqueen, die Königin der Blumen…

Wie viele Gartenbesitzer schmerzt es mich, die sorgsam gepflegten Gewächse ihrer Blüten zu berauben und sie der schnellen Vergänglichkeit einer Vase zu überlassen. Also Klartext: Ich schneide meine Blüten nicht für Sträusse ab. Ich freue mich über den Gartenblick. Und wir beschenken uns mit einem schönen Kauf-Strauss. Am Dienstag , zum Geburtstag meines Sohnes sollten„Gärtnergeiz und Floraqueen, die Königin der Blumen…“ weiterlesen

Wer ist die Schönste? …Rose im Schattengarten

Die Sonnenplätze sind rar im Schattengarten. Und Rosen sind so bezaubernd, dass ich auch nicht auf sie verzichten möchte. Also versucht man Alles, um einige Wenige zu etablieren. Hier meine Schätzchen: Diese zauberhafte Kletterrose habe ich in einem Restemarkt , kurz vorm Sterben in einer Tüte und Pappkarton schwitzend, für 50 Cent gerettet. 1 Trieb,„Wer ist die Schönste? …Rose im Schattengarten“ weiterlesen