Was blüht am letzten Junitag? Im Gegensatz zu vielen anderen Regionen Deutschlands hat es bei mir im Wald- und Schattengarten hier in Potsdam-Mittelmark, an der Grenze zum Havelland und zur Nuthe Nieplitzniederung fast nicht geregnet. Insofern musste mehr als sonst bewässert werden. Hier die Monatsendeimpressionen.

Meine Lilaclematis in der Hainbuche.

Meine Hortensie Annabelle startet mit kleinen Blütenbällen .

Die Traumpartner Rose, Clematis, Ehrenpreis.

Funkien und Bergenien gedeihen. Die Hosta hat Hitzestressblätter.

Die Schattenwege mit Schattengräsern, Bambus und Purpurglöckchen.

Oben rechts Brunnera Jack Frost vor einem Rhododendron.

Die Astilben haben nach drei Umzügen seit 2 Jahren ihren Blühstandort gefunden zwischen einem Buchskegel und Buchshecke.

Ich wünsche Allen einen schönen Sommer weiter mit dem Julistart morgen.