Wussten Sie schon, dass Monet mindestens 19 Bilder zu seinem Seerosenteich im jardin d’eau oder Wassergarten gemalt hat?

Ich war neugierig und wollte DEN EINEN sehen. Das Ergebnis einer Augustexpedition nach Giverny bei Paris 2014 sehen Sie in den folgenden Impressionen des wunderbaren Gartens des berühmten Impressionisten Claude Monet. Was meinen Sie?

My visit at Giverny Monet Garden: The truly magnificent „Water-Lily Pond“ from Claude Monet!

Did you know, that Monet created at least 19 paintings of his Water-Lily Pond at the jardin d’eau?
I was curious and wanted to make sure to see the true Water-Lily Pond. The results of my expedition to the jardin d’eau close to Paris in August 2014 can be seen in the following pictures.

Die grüne Brücke über den Seerosenteich. Auf den alten Gemälden ist sie nicht grün.
Die grüne Brücke über den Seerosenteich. Auf den alten Gemälden ist sie nicht grün.
Monet's Wohnhaus, in dem er bis zu seinem Tode mit seiner Familie gelebt und gearbeitet hat.
Monet’s Wohnhaus, in dem er bis zu seinem Tode mit seiner Familie gelebt und gearbeitet hat.

 

IMG_0038
DER Seerosenteich von Claude Monet in Giverny. Eine blaue Stimmung durch die Spiegelung des Himmels an einem Augustmorgen 2014.

 

Blick von der Grünen Brücke
Blick von der Grünen Brücke
Das Boot des Gärtners im Seerosenteich.
Das Boot des Gärtners im Seerosenteich.
Malven im Jardin de Monet
Malven im Jardin de Monet

 

Wie eine Prinzessin thront die schöne Blüte. auf dem Wasserspiegel. man hofft, dass eine kleine Wasserelfe darin umherfährt.

Es war so schön dort, dass ich wiederkommen werde.