Wunderbare Winterimpressionen von gartenstreifzug, die ich gerne hier nochmal zeige.

Gartenstreifzug

Es ist noch nicht richtig Winter aber auch nicht mehr Herbst. Für mich ist der Dezember so ein Zwischenmonat. Dieses Jahr hat er sich aber schon ungewöhnlich kalt gezeigt mit tiefen Temperaturen und ohne Schnee aber mit schönen Frostbildern.

Der Zugangsbereich zum Haus geht hier am Farngarten und den immergrünen Gehölzen vorbei. Wie bin ich im Winter über die paar grünen Tupfer froh.

So manches frische Grün zeigt sich doch noch zwischen den winterlichen Farben.

Ramblerrose „Bobby James“

Der Frost war als Malermeister unterwegs und hat diese Gehölzgruppe in weiße Farbe getaucht.

Gehölzgruppe

Und die Gräser sind für mich immer ein Blickfang, ob im Sommer oder Winter.

Das große Chinaschilf kombiniert mit Herbstastern und Sedum

Dieses Jahr sind die Gräser nur an geschützten Plätzen zum Blühen gekommen.

Blüte des Chinaschilfs

Ein Blick in meinen Kräutergarten. Auch im Winter ernte ich dort die Kräuter wie Salbei, Thymian, Olivenkraut, Rosmarin usw.. Nicht winterharte Kräuter wie den…

Ursprünglichen Post anzeigen 391 weitere Wörter